Jupfistufe

Im Trott des Alltages kommt eines viel zu kurz: Das Abenteuer!

Deswegen ist das Stufenmotto der Jungpfadfinder (Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 13 Jahren) in der DPSG ganz gut gewählt.
Fernab von Smartphones und Computern erleben Jupfis jede Woche in der Gruppenstunde kleine Abenteuer und auf Fahrten, Lagern und Hikes immer wieder auch größere.

Gemeinsam etwas Neues erleben, etwas, dass man sonst vielleicht nirgendwo erleben kann. Ein Wagnis, das fasziniert und gefährlich zu sein verspricht. Eine Unternehmung, die mit Risiken verbunden ist. Das Erforschen von etwas Unbekanntem. Etwas für das es oft Mut und Eigeninitiative braucht.

Die Leiter der Jungpfadfinderstufe ermöglichen es ihren Kindern diese Abenteuer in einem geschützten Rahmen erleben zu können.

Und weil Abenteuer auch in größeren Gruppen und mit neuen Leuten immer wieder großen Spaß machen können, gibt es die Arbeit im Bezirk und im Jupfi-Arbeitskreis. Hier haben Jungpfadfinder und ihre Leiter die Möglichkeit gemeinsam größere Aktionen mit neuen Leuten zu planen und zu erleben.

Ihr habt Fragen oder Anregungen? Dann meldet euch!

Blaue Stufe, beste Stufe!

Eure Steffi

Referentin der Jungpfadfinderstufe
Stamm Ulm-Nord